Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010710 Pressemitteilung, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

    Frankfurt (ots) -

    010710 - 0790 Gartenkonzert des Polizeichores mit dem «Harmonie-Ochester» im Bornheimer Ratskeller

    Erstmalig in seiner 70-jährigen Geschichte gibt der Polizeichor Frankfurt am Main e. V. ein kleines Konzert in einem der schönsten Biergärten Frankfurts:     Donnerstag, 12.07.2001, ab 19:00 Uhr, Bornheimer Ratskeller, Kettelerallee 72.

    Die Wirtsleute Gisela und Heiner Schaffner, seit 20 Jahren Pächter des historischen Ratskellers, haben ein besonderes Verhältnis zur Musik, denn von Anfang an spielen jeden Donnerstag die 20 Blechbläser des Harmonie-Orchesters Frankfurt 1907 e. V. den Gästen im Biergarten auf.     Der Polizeichor Frankfurt am Main unter der Leitung von Paulus Christmann und das Harmonie-Orchester unter der Leitung von Paul Bachmann werden am 12. Juli 2001 die Gäste abwechselnd mit volkstümlicher Musik unterhalten. Der Eintritt ist frei. (Jürgen Moog/-4400)


010710 - 0791      Bergen:  Schwerer Verkehrsunfall

    Am Dienstag, dem 10. Juli 2001, gegen 06.50 Uhr befuhr ein 62jähriger aus Hattersheim mit seinem Pkw der Marke Seat Marbelle die Bundesstraße 521 in Richtung Bergen-Enkheim. In Höhe der Berger Warte kam er eigenen Angaben zufolge nach rechts von der Fahrbahn ab, da ihm schwarz vor den Augen wurde. Bedingt durch die dort befindliche leichte Böschung kam der Seat zurück auf die Fahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Audi A 6 zusammen, der von einer 39jährigen Frau aus Nidderau gesteuert wurde. Die Frau war auf der B 521 in Richtung Bad Vilbel unterwegs. Trotz eines Ausweichversuchs war es ihr nicht möglich gewesen, den Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge zu verhindern.     Der 62jährige mußte zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht werden. Er erlitt durch den Unfall schwerste Verletzungen und klagte bereits zuvor über heftige Schmerzen in der Brust.     An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (Manfred Füllhardt /-8015)

Bereitschaftsdienst: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: