Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140120 - 56 Innenstadt: Raub in einer Bankfiliale

Frankfurt (ots) - Heute Morgen gegen 09:45 Uhr überfiel ein bewaffneter Mann eine Bankfiliale am Rossmarkt und erbeute dabei 1.500 Euro Bargeld.

Unter Vorhalt einer Pistole bedrohte der Täter die 20-jährige Angestellte mit den Worten "Geld her". Das ausgehändigte Bargeld packte der Räuber in einen mitgebrachten Beutel und flüchtete anschließend aus der Bank in unbekannte Richtung.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 50 - 60 Jahre alt, etwa 175 cm groß und von normaler Figur. Seine Erscheinung wirkte ungepflegt, er trug einen 3- bis 5- Tage-Bart, war bekleidet mit einem schwarzen Basecap und einer längeren schwarzen Jacke. Neben dem beigefarbenen Beutel trug einen schwarzen Rucksack bei sich.

Das zuständige Kommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: