Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131113 - 1052 Ostend: 151 km/h bei erlaubten 50 km/h - Raser mit nagelneuem Mietwagen erwischt - Blitzerfoto beigefügt!

Foto zu PM 131113 - 1052

Frankfurt (ots) - Einen zweifelhaften Geschwindigkeitsrekord stellte am Samstagabend der Fahrer eines Mietwagens auf der Hanauer Landstraße auf, der von der Polizei mit extrem rasanten 151 km/h geblitzt wurde.

Von Hanau in Richtung Innenstadt fahrend hatte sich der Mann mit einem, erst vor wenigen Tagen zugelassen, VW Golf dem Blitzer um 20:21 Uhr genähert.

Vor lauter Raserei hatte er bis dahin weder gemerkt, dass ein Lasermessfahrzeug aufgestellt war, noch dass er sich in einer geschlossenen Ortschaft befindet.

Mit 101 km/h Überschreitung wurde der Raser schließlich von der "Vitronic PoliScanSpeed" gemessen und fotografiert.

Den Grund für sein rücksichtloses Verhalten darf der Mietwagenfahrer der Bußgeldbehörde bald mitteilen. Gegen ihn wurde ein OWi - Verfahren eingeleitet, bei dem ein dreimonatiges Fahrverbot, vier Punkte im Verkehrszentralregister und 680 Euro Bußgeld drohen. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: