Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131108 - 1037 Frankfurt: Tankbetrüger festgenommen - Betrugsserie geklärt

Frankfurt (ots) - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gelang es Zivilpolizisten einen gesuchten Tankbetrüger in der Berner Straße aufzuspüren und festzunehmen.

Der 36-jährige Mann hatte seit Mitte Oktober eine Vielzahl von Tankbetrügen in und im weiteren Umkreis von Frankfurt begangen.

Er fuhr mit einem Mercedes Vito, an dem gestohlene Kennzeichen angebracht waren und in dessen Laderaum sich ein ca. 1000 Liter fassender Tank befand, zu verschiedenen Tankstellen, betankte das Fahrzeug mit mehreren hundert Litern Diesel und flüchtete. Insgesamt tankte der Mann knapp 4000 Liter Kraftstoff. Der Schaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro.

Bei der Festnahme des Mannes, stellten die Beamten fest, dass er sich mit falschen Papieren auswies und in seinem Fahrzeug noch weitere gestohlene Kennzeichen versteckt hatte.

Die wahre Identität des Mannes konnte schnell geklärt werden. Es stellte sich heraus, dass er bereits mit Haftbefehl gesucht wird.

Der Wohnsitzlose wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Die Ermittlungen dauern an.

(Virginie Wegner, Tel. 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: