Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130929 - 879 Bergen-Enkheim: Radfahrer missachtet Vorfahrt und wird schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 32-jähriger Radfahrer aus Schöneck ist am Freitagnachmittag gegen 16.35 Uhr auf der Umgehungsstraße von Bergen-Enkheim bei einem Unfall schwer verletzt worden. An der Kreuzung zur Hohen Straße wollte er die Umgehungsstraße überqueren und fuhr trotz STOP-Schild ohne auf den restlichen Verkehr zu achten weiter. Hier prallte er mit dem Pkw Ford einer aus Richtung Maintal kommenden 27-jährigen Karlsteinerin zusammen und fiel zu Boden. Mit einer Beinfraktur sowie eine Gehirnerschütterung kam er in ein Krankenhaus. Die Fordfahrerin blieb unverletzt. Die L 3209 musste für etwa eine Stunde voll gesperrt werden, da unter anderem der Rettungshubschrauber im Einsatz war.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: