Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130915 - 837 Oberrad: Fünf Jugendliche nach Einbruch in Kindergarten festgenommen

Frankfurt (ots) - Getränke und ein wenig Bargeld. So beschrieben die fünf Jugendlichen im Alter von 14-16 Jahren ihre erwünschte Beute, die sie gestern Abend gegen 22:15 Uhr bei einem Einbruch in einer Kindertagesstätte in der Georg-Treser-Straße machen wollten.

Auf einem nahegelegenen Spielplatz hatten sich die fünf Einbrecher nach eigenen Aussagen zuvor getroffen und abgesprochen. Dann waren zwei von ihnen in das Gebäude eingedrungen. Der Lärm, den sie dabei verursachten, wurde von einem 45-jährigen Zeugen bemerkt, der umgehend die Polizei alarmierte.

Und während mehrere Polizeikräfte zum Tatort fuhren hielt der Zeuge die Einsatzzentrale per Telefon über das Geschehen vor Ort auf dem Laufenden.

Den eintreffenden Beamten gelang es auch dadurch vier der fünf Täter direkt am Tatort festzunehmen. Der Fünfte stellte sich wenig später auf einem Revier der Polizei. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: