Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130913 - 829 Westhausen: Streit eskaliert - Ein Mann schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein Streit um ein Mobiltelefon ist am Abend gegen 22.00 Uhr in der Geschwister-Scholl-Straße eskaliert. Zwei Männer im Alter von 36 und 46 Jahren hatten sich aus unbekannten Gründen wegen des Handys in die Haare bekommen und zunächst nur verbal beschimpft. Der 36 Jährige war dabei noch in Rage zunächst weggegangen, kehrte aber kurze Zeit später mit einem Messer in der Hand zurück und stach auf seinen älteren Kontrahenten ein. Beide Beteiligten waren offenbar vorher an einem Trinkgelage beteiligt.

Der 46-jährige kam im lebensbedrohlichen Zustand in ein Krankenhaus, ist aber inzwischen stabil. Der Jüngere wurde vorläufig festgenommen und soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: