Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130908 - 812 Hausen: Räuberische Erpressung

Frankfurt (ots) - Ein abruptes und nicht schönes Ende nahm der gestrige laue Spätsommerabend für ein befreundetes Pärchen (sie 18, er 24 Jahre alt).

Die beiden hielten sich bis kurz nach Mitternacht zwischen Hausen und Praunheim an einer Anglertreppe an der Nidda auf, als plötzlich zwei maskierte, als Südländer beschriebene Männer, vor ihnen standen. Sie drohten mit Pistolen und forderten das Paar zur Herausgabe der mitgeführten Gegenstände auf. Nachdem beide ihre Handys und 10.- Euro Bargeld hervorgeholt hatten, wurde sie angewiesen, sich zu entfernen.

Danach griffen sich die Täter das Raubgut und fuhren mit ihren Fahrrädern auf dem Niddauferweg in nördlicher Richtung davon.

Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: