FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130730 - 686 Schwanheim: Versuchter Enkeltrickbetrug durch 17-Jährige

Frankfurt (ots) - Fast hätte es ein 17-jähriges Mädchen gestern Nachmittag geschafft eine 70-Jährige um rund 8.000 Euro zu bringen, indem sie vorgab ihren Pkw aus der Werkstatt auslösen zu müssen.

Mehrere Male klingelte das Telefon der Seniorin in ihrer Wohnung in der Schwarzbachstraße und jedes Mal wurde die Geldforderung der Täterin erhöht. Von 8.000 Euro stieg der Betrag schließlich auf 8.480 Euro, welchen die angebliche Nichte dringend bräuchte.

Unter Einbeziehung von Zivilpolizisten in den weiteren Verlauf des "Geschäftes", ließ man es vor der Haustür der 70-Jährigen zur Geldübergabe kommen. Direkt im Anschluss wurde die 17-Jährige festgenommen und in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.

(Isabell Neumann, Tel. 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: