Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130721 - 646 Innenstadt: Taschendiebinnen festgenommen

Frankfurt (ots) - Glück im Unglück hatte eine 19-jährige Touristin aus Polen, die gestern Mittag von zwei bulgarischen Frauen bestohlen wurde.

Die beiden Diebinnen wurden nämlich von Zivilbeamten dabei beobachtet, wie sie der jungen Polin in einem Geschäft die Handtasche öffneten, die Geldbörse herausfischten, sich 220.- Euro einsteckten und die Börse dann im Geschäft deponierten.

Beide Frauen (23 und 24 Jahre alt) wurden daraufhin festgenommen. Der völlig überraschten Polin, die nichts von dem Vorfall bemerkt hatte, ihre Geldbörse samt Inhalt wieder ausgehändigt.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: