Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 20.05.2001

      Frankfurt (ots) - 010520 - 0585 Schwefelsäureaustritt bei
Clariant in Griesheim

    Heute gegen 19.30 Uhr fuhren 6 Radfahrer (4 Erwachsene und 2 Kinder) durch die Stroofstraße. In Höhe der Firma Clariant fuhren sie durch einen Sprühnebel und klagten danach über Augenreizungen. Sie fuhren sofort zum Werkstor und wurden dann umgehend von dem Werksarzt untersucht und behandelt. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand kam der Sprühnebel aus einer defekten Leitung auf dem Werksgelände und sprühte auf die Straße. Die Passanten waren nach der ärztlichen Behandlung wieder beschwerdefrei. Die Anlage wurde von der Polizei stillgelegt. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: