Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130613 - 517 Bundesautobahn A3: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 13. Juni 2013, gegen 05.50 Uhr, fuhren zwei Fahrzeuge, der Ford eines 46-Jährigen und der Audi eines 30-Jährigen auf der A3 in Richtung Würzburg. In Höhe des Frankfurter Kreuzes kam der Fahrer des Ford nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Audi des 30-Jährigen zusammen. Der Audi begann nach dem Zusammenstoß zu Schleudern und prallte schließlich gegen die Mittelleitplanke. Der 46-Jährige versuchte trotz seines erheblich ramponierten Wagens die Fahrt fortzusetzen, wurde von anderen Verkehrsteilnehmern aber daran gehindert. Der 46-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der 30-jährige Audifahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: