Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130528 - 473 Höchst: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Ihre goldene Halskette im Wert von 150.- Euro büßte gestern Nachmittag eine 60 Jahre alte Frankfurterin bei einem Straßenraub ein.

Die Frau war eigenen Angaben zufolge gegen 18.15 Uhr zu Fuß in der Weckerlinstraße unterwegs als unvermittelt ein Unbekannter von hinten an sie herantrat, ihr die Kette vom Hals riss und in Richtung Konrad-Glatt-Straße davon rannte.

Sie beschreibt den Räuber als etwa 175 cm großen Südländer. Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: