Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130512 - 432 Sachsenhausen: Zu einfach für den Fahrraddieb

Frankfurt (ots) - Zivilbeamte hatten am Samstagnachmittag gegen 17:00 Uhr einen 37-jährigen Fahrraddieb am Schaumainkai auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

Zuvor hatten die Beamten den Langfinger bei einigen Diebstahlsversuchen beobachten können. Jedoch scheiterte das Vorhaben entweder am Nichtgefallen des Zweirades oder der 37-jährige wurde beim Knacken des Schlosses gestört, weil sich die Eigentümer näherten.

Schließlich sollten zwei angeschlossene hochwertige Mountainbikes zu den Objekten der Begierde werden. Mit einem Bolzenschneider trennte der 37-Jährige das Drahtseilschloss mühelos durch und freute sich über seine Beute. Im gleichen Moment erfolgte jedoch die Festnahme des Langfingers durch die Zivilbeamten. Auf dem Revier angekommen mussten sich die Beamten doch sehr wundern, dass der 37-Jährige nicht nur den exakten Preis der mehrere Tausend Euro teuren Fahrräder schätzen konnte. Der Dieb beschwerte sich außerdem darüber, dass solch wertvolle Fahrräder mit so einfachen Schlössern gesichert waren. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: