Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130505 - 412 Frankfurt/Düsseldorf: Autodieb in Frankfurt gestellt

Frankfurt (ots) - Ein 23-jähriger Autodieb ist am späten Samstagabend auf der Hanauer Landstraße vorläufig festgenommen worden. Mit einem im Düsseldorfer Hafengebiet gestohlenen Ford Transit war der junge Mann kurz vor 23.00 Uhr im Ostend unterwegs. Hier kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 21-jähriger Frankfurter leicht verletzte.

Der aus Schwelm stammende 23-jährige stand vermutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Zu dem hat er keinen Führerschein. In dem Fahrzeug fanden die Beamten noch eine Schreckschusswaffe. Er kam in den Polizeigewahrsam.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: