Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130430 - 395 Frankfurt-Dornbusch: Kindergarten verwüstet

Frankfurt (ots) - Unbekannte haben in der Nacht von Sonntag auf Montag einen im Aufbau befindlichen Kindergarten am Dornbusch verwüstet und einen Schaden in Höhe von weit über 10.000 EUR hinterlassen. Der am Ort einer ehemaligen Gaststätte entstehende Kindergartenumbau sollte in den nächsten Wochen eröffnen.

Gegen 23.30 Uhr meldeten mehrere Anwohner klirrende Fensterscheiben aus dem Bereich des Kindergartens. Die eintreffenden Polizeistreifen stellten fest, dass an dem zur Eberhard-Beckmann-Anlage gelegenen Kindergarten insgesamt sieben Fenster mit großen Pflastersteinen mutwillig eingeschmissen wurden. Ein mit roter Farbe gefülltes Gurkenglas zerschellte an der Eingangstür. Weitere Farbbeutel und Dreck schleuderten die Täter durch die zerstörten Scheiben in die Innenräume. Hier entstanden Schäden an Wänden und Türen.

Aufgrund der völlig unsinnigen Zerstörungen und der damit notwendigen Reparaturen werden die Kinder auf die ersehnte Eröffnung länger als geplant warten müssen.

Zeugen beobachteten, wie zwei dunkel gekleidete Personen durch die Grünanlage in Richtung Bertramstraße flüchteten. (André Sturmeit, 069-755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: