Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130419 - 360 Frankfurt-Ostend: 84-Jährige von Trickdieben bestohlen

Frankfurt (ots) - Eine 84-jährige Frau ist gestern Vormittag gegen 10.00 Uhr in ihrer Wohnung in der Rhönstraße Opfer eines Trickdiebstahls geworden, bei der eine Geldkassette samt Inhalt gestohlen wurde.

Unter dem Vorwand "Mainova-Mitarbeiter" zu sein und die Zählerstände überprüfen zu müssen bekam der unbekannte Täter Zutritt zur Wohnung der Seniorin. Kurze Zeit später ging die Rentnerin mit ihm auch in den Keller um weitere Werte abzulesen. In dieser Zeit, so vermutet die 84-Jährige, muss sich jemand in ihrer Wohnung zu schaffen gemacht haben. Bargeld und Gold im Gesamtwert von 600 EUR sind der Frau abhanden gekommen.

Den "Mainova-Mitarbeiter" konnte die 84-Jährige wie folgt beschreiben:

35 bis 40 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, untersetzte Figur, südländisches Erscheinungsbild. Er hatte eine Halbglatze bzw. dunkle, kurz geschorene Haare und ein rundes Gesicht. Er trug schwarze Handwerkerkleidung. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: