Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130414 - 341 Bahnhofsviertel: Passanten nehmen Handydieb fest - Polizei sucht den zweiten Zeugen

Frankfurt (ots) - Nachdem ein 20 Jahre junger Mann einer 23-jährigen Touristin am Samstagvormittag gegen 10:30 Uhr in der B-Ebene des Hauptbahnhofes überfallartig das Handy gestohlen hatte, konnte die Polizei den Dieb dank zweier mutiger Passanten festnehmen.

Die 23-jährige, aus Korea stammende Touristin wurde zuvor von dem Täter verfolgt und schließlich angesprochen. Etwas verängstigt nahm die Frau ihr iPhone und rief ihren Freund an. Plötzlich lief der 20-Jährige auf der Rolltreppe zum Hauptbahnhof an der jungen Frau vorbei, schnappte sich das Handy und flüchtete über die Haupthalle in Richtung Bahnhofsvorplatz. Die 23-Jährige lief dem Täter hinterher und rief um Hilfe. Auf die Schreie aufmerksam geworden nahmen zwei mutige Passanten die Verfolgung des Täters auf und stellten diesen an der Straßenbahnhaltestelle vor dem Hauptbahnhof. Der 20-Jährige versuchte sich vergebens loszureißen. Dabei wurde einer der beiden Zeugen, ein 32-jähriger Sicherheitsmitarbeiter am Schienbein, sowie im Gesicht verletzt. Letztendlich konnte die hinzu gerufene Polizei den Handydieb festnehmen. Der Sicherheitsmitarbeiter musste seine Verletzungen anschließend ambulant behandeln lassen.

Die Polizei sucht nun den zweiten Helfer, der den Täter zusammen mit dem 32-Jährigen verfolgt und festgehalten hatte. Der Zeuge wird dringend gebeten sich mit 4.Polizeirevier in Verbindung zu setzten. Telefon: 069 - 755 10400. (Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: