Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130411 - 336 Eckenheim: Unbekannter Mann wird 14-Jähriger zudringlich

Frankfurt (ots) - Ein 14-jähriges Mädchen ist gestern Morgen gegen 09:00 Uhr in der Gebrüder-Hommel-Anlage von einem unbekannten Mann sexuell genötigt worden.

Der Unbekannte sprach das Mädchen zunächst an und verwickelte es in ein Gespräch. Dann drängte er die 14-Jährige plötzlich gegen eine Mauer und versuchte sie in sexuell motivierter Art und Weise zu berühren. Schließlich gelang es dem Opfer sich aus dem festen Griff des Mannes zu befreien und nach Hause zu flüchten. Mit ihrem Vater erschien das Mädchen am Nachmittag auf dem Revier und erstattete Anzeige gegen den Unbekannten.

Die 14-Jährige konnte den Täter sehr genau beschreiben:

Der Unbekannte war etwa 40-45 Jahre alt, in der Unterhaltung gab er sich als 35-jährig aus. Er war zwischen 175-180 cm groß, von dicklicher Gestalt und mitteleuropäischer Erscheinung. Der Mann trug kurzes schwarz gelocktes Haar mit grauen Ansätzen und leichter Stirnglatze, sowie leichten Geheimratsecken. Er hatte braune Augen mit buschigen Augenbrauen und einer Narbe über dem linken Auge. Bekleidet war der Unbekannte mit einem blauen Arbeitsanzug, bestehend aus Jacke und Hose. Er sprach akzentfreies Deutsch und rauchte Zigaretten einer unbekannten Marke (rote Verpackung)

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: