Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130319 - 272 Gallus: Versuchter Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter klingelte am Montag, dem 18. März 2010, gegen 15.45 Uhr, an der Wohnungstür einer 82-jährigen Dame in der Koblenzer Straße. Gegenüber der Geschädigten gab er an, vom Wasserwerk zu kommen und den Druck überprüfen zu müssen. Der Täter ging sofort ins Bad und drehte alle Armaturen auf. Als die 82-Jährige bemerkte, dass die Wohnungstür noch offen stand, drohte sie dem Fremden gegenüber mit der Polizei. Daraufhin verließ dieser umgehend die Wohnung. Dabei folgten ihm zwei weitere Männer, die die 82-Jährige zuvor gar nicht bemerkt hatte. Eine spätere Nachschau ergab, dass die Täter sich ohne Beute aufgemacht hatten. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: