Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130305 - 216 Ostend: Haschisch sichergestellt

Frankfurt (ots) - Einer Funkstreife fiel am Montag, den 4. März 2013, gegen 19.00 Uhr, in der Wittelsbacherallee ein Pkw auf, der dort mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr.

Aus diesem Grund sollten die beiden Insassen kontrolliert werden. Kurz bevor der Wagen anhielt, wurde noch ein Päckchen aus dem Beifahrerfenster geworfen. Wie sich später herausstellte, befanden sich in dem Päckchen 95,5 Gramm Haschisch, die sichergestellt wurden.

Bei den Insassen handelte es sich um Frankfurter im Alter von 23 und 37 Jahren. Bei dem 37-jährigen Beifahrer konnte später noch ein Gramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Bei der Durchsuchung der beiden Wohnungen konnte kein weiteres Rauschmittel aufgefunden werden.

Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

(Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: