Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010307 Pressemitteilungen 1, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 010307 - 0281 Niederrad: Ergänzung zum
Polizeibericht vom 06.03.2001, Nr. 0278 «Zehnjähriges Mädchen
vergewaltigt» - Phantombild des Täters liegt vor -

    Die Fahndung nach dem bislang unbekannten Täter, der in den frühen Nachmittagsstunden des vergangenen Montags ein zehnjähriges Mädchen in der elterlichen Wohnung in Niederrad mißbrauchte, ist bislang ergebnislos geblieben.     Auch Hausbefragungen, Befragungen im Umfeld des Tatortes sowie das Verteilen von Flugblättern hat die Polizei bislang nicht weitergebracht.     Inzwischen ist es jedoch gelungen, nach Angaben des Kindes ein Phantombild zu fertigen. Die Medien werden gebeten, dieses Bild sowie nochmals die Personenbeschreibung des Täters zu veröffentlichen. Dieser wird wie folgt beschrieben:

    ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 1,70 m groß. Der Mann hatte kurze, schwarze Haare und trug am linken Ohr einen dicken goldenen Ring sowie eine Brille mit ovalen Gläsern und einem schwarzen Gestell. Bekleidet war der Unbekannte mit einer blauen Jeans und einer dünnen, schwarzen Jacke mit einem vermutlich weißen «Zeichen» auf dem Rücken. Darunter trug er einen grau-weiß gestreiften Pullover. Seine Schuhe waren zerrissen und nicht zugebunden. Der Mann war unrasiert und wirkte insgesamt ungepflegt. Bei ihm soll es sich um einen Deutschen gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo in Frankfurt unter Telefon 069/755-5133 oder 755-5138 oder 755-5050 (Kriminaldauerdienst) entgegen.

Das Bild kann abgerufen werden unter

http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,     Ots-Benutzer bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de

eingeben. (Karlheinz Wagner/-8014)

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr)

Weitere Berichte folgen

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: