Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120518 - 675 Frankfurt-Westend: Festnahme nach Pkw-Aufbrüchen

Frankfurt (ots) - Am Abend des 17. Mai 2012 wurden insgesamt sechs Pkw, die geparkt in den Straßen Niedenau, Rheinstraße, Rüsterstraße und Bettinastraße standen, aufgebrochen. Zeugen konnten gegenüber der Polizei eine recht genaue Personenbeschreibung des Täters abgeben, wodurch die Festnahme eines Tatverdächtigen am 18. Mai gegen 01.15 Uhr in der Bettinastraße erfolgen konnte. Der Tatverdächtige, ein 41-jähriger Frankfurter, hatte sich dort zwischen Mülltonnen versteckt. Bei ihm konnte ein Schlüsselbund aus einem der aufgebrochenen Fahrzeuge sichergestellt werden. In einer der Mülltonnen fand sich noch eine Dokumentenmappe aus einem der Wagen. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: