Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120515 - 655 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Handtaschenraub

Frankfurt (ots) - Am Montag, den 14. Mai 2012, gegen 09.30 Uhr, befand sich eine 26-jährige Touristin aus Spanien zu Fuß unterwegs in der Taunusstraße. Zu der angegebenen Uhrzeit stand sie an einer Rotlicht zeigenden Ampel Taunusstraße/Am Hauptbahnhof. Dort entriss ihr ein bislang unbekannter Täter ihre Handtasche und flüchtete damit über die Rolltreppe in die B-Ebene des Hauptbahnhofes. In der Lederhandtasche befanden sich etwa 190 EUR Bargeld sowie ein Ausweis der Geschädigten. Den Täter beschreibt die Geschädigte als etwa 30 Jahre alt mit blonden, kurzen Haaren.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: