Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120422 - 552 Bahnhofsgebiet: Mann mit Messerstichen schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Ein 41-jähriger Jugoslawe ist am frühen Samstagmorgen gegen 07.30 Uhr von bislang unbekannten Tätern mit mehreren Messerstichen schwer verletzt worden. Zuvor verließ der Mann eine Kneipe in der Moselstraße, vor deren Tür er mit den Unbekannten in Streit gerät, der offenbar eskalierte. Kurz darauf kehrte der verletzte Mann in das Lokal zurück, während die Täter flüchteten. Mit einem Rettungswagen kam der Verletzte zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus.

Der genaue Tatablauf ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: