Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120321 - 382 Bundesautobahn A5: Wiese in Brand gesteckt

Frankfurt (ots) - An der Autobahn A5 in Richtung Süden war gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr eine Böschung in Höhe der Rastanlage Taunusblick in Brand geraten. Dabei wurde ein Metallzaun auf einer Länge von etwa 50 Metern beschädigt. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Wiesenbrand sehr zügig ab. Nach deren Einschätzung liegt der Brandherd im Bereich der dortigen Autobahnunterführung. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Feuer mittels Brandbeschleuniger herbeigeführt wurde. Eine Streife der Autobahnpolizei hatte bei der nachträglichen Absuche vor Ort eine verbrannte Spraydose gefunden. Inwiefern diese Dose als Tatmittel in Betracht kommt muss noch geklärt werden. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: