Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120313 - 329 Frankfurt-Sachsenhausen: Einbrecher festgenommen

Frankfurt (ots) - Ein 27-jähriger Einbrecher ist am späten Montagabend in einem Supermarkt an der Mörfelder Landstraße auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen worden.

Gegen 23.15 Uhr lief der Einbruchsalarm bei einem privaten Wachunternehmen auf, das die Polizei alarmierte. Das Geschäftshaus wurde umstellt. Von außen konnte man erkennen, dass sich tatsächlich eine Person in aller Ruhe einen Einkaufs- wagen mit Zigarettenstangen voll machte. Als er die Polizisten erkannte, versuchte er über eine Tiefgarage zu flüchten. Seine Flucht endete aber kurz darauf in den Händen von Beamten des 8. und 9. Reviers.

Seine bereitgestellte Beute von rund 100 Stangen Zigaretten hatte er zurück gelassen. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen am Tatort, wird derzeit davon ausgegangen, dass sich der aus Kasachstan stammende Einbrecher kurz vor Laden-schluss versteckt hat und unbemerkt eingeschlossen wurde. Er ist polizeilich schon mit mehr als 40 Delikten registriert und steht aktuell wegen eines anderen Einbruchs unter Bewährungsstrafe. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann in die Freiheit entlassen. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: