Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120111 - 48 Eschersheim: U-Bahnunfall - Fahrgast leicht verletzt

Frankfurt (ots) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einer U-Bahn und einem Pkw ist heute Mittag gegen 14.15 Uhr auf der Eschersheimer Landstraße ein Fahrgast leicht verletzt worden.

Zeugenangaben zufolge soll der Fahrer eines Pkw Volvo aus der Straße Am Lindenbaum kommend bei Rot in die Kreuzung zur Eschersheimer Landstraße eingefahren sein. Hier wurde er von einer stadteinwärts kommenden U-Bahn im Frontbereich erfasst und herumgeschleudert. Ein Fahrgast stürzte in der Bahn und verletzte sich am Bein. Weitere Menschen kamen nicht zu Schaden.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Während der Bergungsarbeiten war der U-Bahnverkehr für etwa 45 Minuten in beide Richtungen gesperrt.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: