Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120106 - 25 Eschersheim: Schülerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Frankfurt (ots) - Mit Verdacht auf schwere Kopfverletzungen musste gestern Vormittag eine 14-jährige Schülerin nach einem Verkehrsunfall in eine Klinik verbracht werden.

Nach den bisherigen Ermittlungen war die Schülerin gegen 11.15 Uhr mit einem Bus der Linie 64 vom "Weißen Stein" kommend in Richtung Homburger Landstraße gefahren. An der Haltestelle "Am Gabelacker" stieg sie aus und lief offenbar unmittelbar vor dem Bus auf die Fahrbahn in Richtung Bowlingcenter. Hier wurde sie von einer 39-jährigen Pkw-Fahrerin, die mit verlangsamter Geschwindigkeit an dem noch stehenden Bus vorbeifuhr, frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Am Pkw der 39-Jährigen (Peugeot) entstand Schaden von etwa 1.000.- Euro im Frontbereich.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: