Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120105 - 19 Bockenheim: Zwei Festnahmen nach Wohnungseinbruch

Frankfurt (ots) - Gestern, gegen 17.20 Uhr, wurde ein 59-Jähriger Zeuge eines Wohnungseinbruchs in der Emil-Sulzbach-Straße.

Er bemerkte von seinem Bürofenster aus eine Person, die durch ein Fenster auf der Rückseite eines Mehrfamilienhauses in die dortige Hochparterre-Wohnung einstieg.

Die sofort alarmierten Polizisten konnten schließlich sogar zwei Täter in Empfang nehmen, als diese die Wohnung wieder durch das Fenster verlassen wollten.

Durch unter das Fenster gerollte Mülltonnen gelangten die Einbrecher an das Fenster, hebelten es auf und durchsuchten die Wohnung. Die Wohnungsmieter befinden sich zurzeit noch im Urlaub.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 39 jährigen Deutschen und einen 40 jährigen Serben. Beide sind bereits hinreichend polizeibekannt.

(Rüdiger Reges, Tel. 069/755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: