Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111206 - 1431 Rödelheim: Erst gestohlen, dann wieder zurückgebracht

Frankfurt (ots) - Einen äußerst schweren Baustellenkompressor im Wert von 1.500 Euro konnte ein 60-Jähriger aus Bad Soden zunächst "sein Eigen" nennen, als er diesen am vergangenen Samstag im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Margaretenstraße mal eben mitnahm.

Die Baustellenarbeiter hatten die Maschine am Freitag nach getaner Arbeit dort deponiert und wollten gestern Morgen um 08:00 Uhr wieder ans Werk gehen. Nachdem sie das Fehlen des Kompressors feststellten informierten sie die Polizei darüber. Die konnte einen Zeugen im Haus ermitteln, der aus der Nachbarstür einen Mann am Samstagfrüh hat weggehen sehen. Dieser soll den Kompressor in sein Auto geladen haben und davon gefahren sein. Der Nachbar bestätigte den Besuch seines 60-jährigen Freundes am Wochenende. Dieser Freund konnte dann ebenso schnell ausfindig gemacht und auf die gestohlene Baumaschine angesprochen werden. Reumütig kam er mit dem Kompressor in seinem Auto wieder zur Baustelle zurückgefahren.

Der 60-jährige Dieb wurde anschließend festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: