Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111117 - 1357 Bornheim: Fanbus mit Steinen beschmissen

Frankfurt (ots) - Nach einer friedlichen Eishockeypartie zwischen den Mannschaften "Löwen Frankfurts" und den Gästen "Wild Boys" aus Chemnitz gestern Abend in der Eissporthalle kam es zu Steinwürfen auf einen Bus der Chemnitzer Gastfans.

Gegen 22:00 Uhr hatte der Gästefanbus den Parkplatz der Eissporthalle gerade in Richtung Autobahn verlassen als eine Gruppe von Frankfurter Fans Steine gegen die Scheiben warfen. Dadurch ist eine der Seitenscheiben beschädigt worden. Die Gruppe von ca. 15 Personen flüchtete anschließend zu den nahegelegenen U-Bahnsteigen. Hier konnten sie von Einsatzbeamten des Eishockeyspiels festgehalten werden. Sämtliche Personalien der Angreifer wurden festgestellt und entsprechende Anzeigen gefertigt.

Schließlich konnte der Bus seine Fahrt nach Chemnitz fortsetzen.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: