Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111116 - 1354 Gutleutviertel: Brand im Altenwohnheim

Frankfurt (ots) - Heute Morgen gegen 02:30 Uhr kam es in der Gutleutstraße zu einem Brand in einer Altenwohnanlage, bei dem ein 73-jähriger Bewohner schwer verletzt wurde.

Die über Notruf alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer in einem der Appartements ausfindig machen. Sie brachen die Tür auf und fanden den 73-Jährigen allein in seinem Zimmer vor. Mit einer Rauchgasvergiftung wurde er in ein Krankenhaus auf die Intensivstation verbracht. Die Feuerwehr löschte den Brand und stellte nach ersten Schätzungen einen Schaden von rund 20.000 Euro fest.

Durch das Feuer in dem Appartement sind ein Teppich und ein daraufstehender Rollstuhl beschädigt worden. Ein Aschenbecher, der neben dem Rollstuhl stand könnte als mögliche Brandursache in Betracht kommen.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: