Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010119 - Pressemitteilungen, Teil 3, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

    Frankfurt (ots) - 010119 - 0087      Vermißtensache

Seit dem 03. Januar 2001 wird die 24jährige

Karen KNAPPE

aus Frankfurt am Main vermißt.     Entgegen ihrer sonstigen Gewohnheiten hat Frau Knappe zu ihrem üblichen Umfeld seit dieser Zeit keinerlei Kontakt mehr.

    Die 24jährige ist 157 cm groß, schlank, hat blonde, wellige, schulterlange Haare und grüne Augen. Bei ihrem letzten Antreffen in der integrativen Drogenstelle in Frankfurt-Fechenheim war sie bekleidet mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen, kurzen Lederjacke, Schlangenlederstiefeln sowie einer blau-weißen wendefähigen Daunenjacke. Die 24jährige ist mit einem Nasenstecker in dem linken Nasenflügel gepierct.

    Dem heutigen Polizeibericht ist ein Lichtbild der Vermißten beigefügt. Bilder können abgerufen werden unter

http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,     Ots-Benutzer bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de

eingeben.

    Die Polizei bittet Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort der Vermißten machen können, sich mit ihr unter der Telefonnummer 069/755-5118 bzw. 755-5050 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt /-8015)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon: 06142-63319 oder 0171-8350180

Weitere Berichte folgen

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: