Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 000907 Pressestelle Polizei Frankfurt, Pressebericht Teil 1

    Frankfurt (ots) - Pressemitteilung vom 7. September 2000

000907 - 1151 Frankfurt-Bockenheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Am Donnerstag, den 07.09.2000, gegen 01.30 Uhr befand sich ein Funkstreifenwagen (Opel Vectra) des 2. Polizeirevieres auf einer Einsatzfahrt und befuhr die Miquelallee in Richtung Adickesallee. Hierzu hatte die Besatzung des Streifenwagens, der 29jährige Fahrer und sein 30jähriger Beifahrer, die Sondersignale, Blaulicht und Martinshorn, eingeschaltet, da sich eine ältere Dame in ihrer brennenden Wohnung in der Schwarzburgstraße befinden sollte. Vermutlich bei «Rotlicht» fuhren sie in die Kreuzung zur Hansaallee ein, wo sie mit dem VW-Passat eines 40jährigen Frankfurter Taxifahrers kollidierten, der auf der Hansaallee in Richtung Bremer Straße unterwegs war.

    Durch den Aufprall wurde der Opel Vectra gegen eine Peitschenlaterne geschleudert und die Insassen verletzt.     Der 29jährige Fahrer des Streifenwagens mußte mit lebensbedrohlichen Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Sein 30jähriger Beifahrer wurde mit einer Knieverletzung ebenfalls zur stationären Aufnahme verbracht.     Der 40jährige Taxifahrer wurde leichter verletzt und konnte nach erfolgter ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.     Am Opel entstand ebenso wie an dem Volkswagen Sachschaden in Höhe von rund 40.000,-- DM. An einem dort geparkten Renault Clio entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000,-- DM. Desweiteren wurden die Peitschenlaterne (rund 7.000,-- DM) und ein Verkehrsschild (rund 600,-- DM) beschädigt.

    Wie sich später herausstellte, hatte es in der Wohnung in der Schwarzburgstraße nicht gebrannt, möglicherweise war die Anruferin verwirrt. (Manfred Füllhardt /-8015)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: