Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091215 - 1581 Frankfurt: drei Fahrzeuge in Brand gesetzt

    Frankfurt (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Kleintransporter und zwei PKW in Brand gesetzt.

    In der Elefantengasse entzündeten Unbekannte gegen 01.20 Uhr einen Kleintransporter der VGF wobei hier rund 1500,- Euro Sachschaden entstanden ist. Zwei weitere PKW der Deutschen Bahn AG wurden gegen 01.45 Uhr in der Kasseler Straße in Brand gesetzt. Hier hatten Unbekannte jeweils im hinteren Bereich der Fahrzeuge Feuer gelegt, wodurch ein PKW total beschädigt wurde, bei einem zweiten PKW entstand Sachschaden. Insgesamt entstand bei diesen zwei Fahrzeugbränden ein Sachschaden von ca. 17500,- Euro.

    Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an, Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: