Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091117 - 1440 - Frankfurt-Sachsenhausen: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 17. November 2009, gegen 04.20 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Schweizer Straße/Gartenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde und ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro entstand.

    Zu dem genannten Zeitpunkt befuhr ein 28-Jähriger Polizeibeamter mit einem zivilen Streifenwagen (Mercedes B-Klasse) im Rahmen einer Einsatzfahrt die Schweizer Straße in Richtung Main. Als er vermutlich bei Rotlicht in die Kreuzung zur Gartenstraße fuhr, kam es zur Kollision mit einem Taxi (Mercedes E-Klasse), welches sich aus Richtung Kennedyallee genähert hatte. Bei dem Zusammenprall wurde der 28-Jährige schwer verletzt und   musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

    An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zusammen etwa 30.000 EUR. Auch die im Kreuzungsbereich befindliche Lichtzeichenanlage wurde beschädigt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: