Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091103 - 1382 Bundesautobahn A5: Verkehrsunfall am Autobahnkreuz Bad Homburg

    Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Parallelfahrbahn zur A661 in Höhe Autobahnkreuz Bad Homburg der A5 in Fahrtrichtung Friedberg ereignete sich in den gestrigen Morgenstunden ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen leicht verletzt wurden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 20.000 EUR.

    Der Unfall ereignete sich gegen 07.45 Uhr. Zu dieser Zeit herrschte am Autobahnkreuz Bad Homburg auf der Abbiegespur zur A661 zähfließender Verkehr bis zum zeitweiligen Stillstand.

    Zwei Pkw, ein Mercedes sowie ein Audi A4 Cabriolet standen zu diesem Zeitpunkt hintereinander am Stauende, als der 64 Jahre Fahrer eines herannahenden Pkw Renault-Kangoo nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi auf den Mercedes geschoben. Ein wiederum nachfolgender Pkw Toyota-Corolla prallte schließlich noch gegen den Renault, wodurch die bereits beteiligten Fahrzeuge erneut ineinander geschoben wurden.

    Die Bergung der beschädigten Fahrzeuge gestaltete sich aufwendig und war erst gegen 09.15 Uhr abgeschlossen. Es bildete sich ein Stau von ca. 6 km Länge. Erst gegen 10.00 Uhr normalisierte sich die Verkehrslage rund um das Bad Homburger Kreuz wieder. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: