Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091030 - 1366 Bornheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 30. Oktober 2009, gegen 00.30 Uhr, befuhr eine 40-jährige Frankfurterin mit ihrem Pkw der Marke Chrysler die Gronauer Straße von der Berger Straße kommend in Richtung Rendeler Straße.

    Zur gleichen Zeit befuhr ein 5er BMW die Rendeler Straße von der Ringelstraße kommend in Richtung Seckbacher Landstraße.

    An der Kreuzung Ringelstraße/Rendeler Straße fuhr die 40-Jährige in den Kreuzungsbereich ein und es kam zum Zusammenstoß mit dem BMW. Bei dem Unfall wurde die 40-Jährige leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden, wo sie ambulant behandelt wurde.

    Unklar ist bislang hingegen, wer zum Unfallzeitpunkt den BMW fuhr. In dem Wagen befanden sich eine 21-jährige Frankfurterin sowie ein 34-jähriger Frankfurter. Dieser hatte sich bis zum Eintreffen der Polizei vom Unfallort entfernt,  konnte jedoch in der Straße Alt-Bornheim festgenommen werden. Beide BMW-Insassen machen keine Angaben hinsichtlich des Fahrers. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

    Der Gesamtsachschaden an den beiden Fahrzeugen sowie einer in Mitleidenschaft gezogenen Ampel beziffert sich auf etwa 47.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: