Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090914 - 1155 Frankfurt-Schwanheim: Einbrecher hatten es auf Zigaretten abgesehen

    Frankfurt (ots) - Etwa 250 Stangen Zigaretten sowie rund 120 EUR Bargeld erbeuteten in den heutigen frühen Morgenstunden drei bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in einen Kiosk in Schwanheim. Auf der Flucht verloren die Diebe in der Mauritiusstraße mehrere Zigarettenstangen.

    Ein Zeuge hatte kurz vor 03.00 Uhr die Polizei per Notruf alarmiert. Der Mann hatte beobachtet, wie die Männer aus dem Kiosk rannten, in einen dunklen Pkw einstiegen und dann den Tatort mit quietschenden Reifen verließen. Eine zum Tatort entsandte Funkstreifenbesatzung des 10. Reviers stellte fest, dass die Glasscheibe der Eingangstür zum Kiosk eingeschlagen war und die Täter so ins Innere des Kiosks eindringen konnten.

    Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend EUR beziffert. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: