Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090819 - 1033 Frankfurt-Bergen-Enkheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 18. August 2009, gegen 18.35 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger aus Karlstein mit seinem Fiat Ducato die Landstraße 3209 von Frankfurt kommend in Richtung Maintal. In Höhe Kilometer 1,4 musste er seinen Wagen verkehrsbedingt stark abbremsen, verlor dabei die Kontrolle und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi A3. Ein dem Ducato folgender Mercedes SLK fuhr schließlich noch über Trümmerteile. Der 20-jährige Beifahrer im Ducato wurde leicht verletzt. Ebenso leicht verletzt wurden der 22-jährige Fahrer des Audi aus Maintal sowie dessen Beifahrerin aus Kesselstadt. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 8.000 EUR. Der Beifahrer des Ducato konnte nach Erstversorgung im RTW entlassen werden, die beiden Insassen des Audi nach ärztlicher Behandlung in einem Krankenhaus.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: