Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090728 - 945 Kalbach: Raubüberfall auf Tankstelle

    Frankfurt (ots) - Zwei mit einer Pistole bewaffnete Täter haben am Montagabend eine Tankstelle in Kalbach überfallen und einen geringen Bargeldbetrag erbeutet.

    Gegen 22.00 Uhr betrat zunächst der eine Täter den Verkaufsraum, wo sich zur Tatzeit zwei Angestellte und ein Kunde aufhielten. Während der Kunde beim Anblick des ersten Täters die Flucht ergreifen konnte, wurden die beiden Angestellten mit der Waffe bedroht. Der Täter entnahm aus der Registrierkasse das Bargeld und übergab dies an einen zweiten Täter der mittlerweile den Verkaufsraum betreten hatte.

    Im Anschluss flüchteten die beiden Täter unerkannt in Richtung der U- Bahnhaltestelle "Kalbach". Die beiden 24 und 36 Jahre alten Angestellten blieben genauso wie der 2- jährige Kunde unverletzt. Die Ermittlungen bezüglich der Täter dauern an.

    (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: