Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090715 - 887 Frankfurt-Niederrad: Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Mit dem Verdacht auf ein schweres Schädel-Hirn-Trauma musste Gestern, gegen 07.30 Uhr, ein 41 Jahre alter Mofafahrer in eine Frankfurter Klinik verbracht werden. Der Mann war kurz zuvor mit seinem Mofa in der Bruchfeldstraße in Richtung Niederrad unterwegs, dort auf den Gleisen der Straßenbahn weggerutscht und auf die Fahrbahn gestürzt.

    Glücklicherweise trug der Mofafahrer einen Motorradhelm, der ihn vermutlich vor noch schwereren Kopfverletzungen bewahrt haben dürfte (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: