Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090510 - 640 Frankfurt-Ostend: Raub auf Spielothek

    Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter betrat am Samstag, den 9. Mai 2009, gegen 06.10 Uhr, eine Spielothek in der Hanauer Landstraße. Die beiden dort alleine anwesenden Angestellten, zwei Frauen im Alter von 23 und 41 Jahren, bedrohte er mit einem Messer. Er forderte sie zur Herausgabe des Geldes auf, welches sie in einen Stoffbeutel packen mussten. Während der Täter mit dem Aufheben von herabgefallenen Geldscheinen beschäftigt war, nutzten die beiden Frauen die Gelegenheit zur Flucht durch den Hinterausgang.

    Mit einer Beute von rund 3.500 EUR in Bar flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Angestellten wurden bei dem Überfall nicht verletzt.

    Täterbeschreibung:

    Etwa 42 Jahre alt und 180-185 cm groß. Von kräftiger, sportlicher Figur, unrasiert. Trug einen schwarzen Strickpullover, eine dunkle Hose und eine schwarze Basecap mit oranger Aufschrift. Führte ein Messer und einen beigen Stoffbeutel mit sich. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: