Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090422 - 557 Frankfurt-Seckbach: Fernseher implodiert, Wohnungen geräumt

    Frankfurt (ots) - Ein implodierter Fernseher war Auslöser für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr am gestrigen Dienstagnachmittag.

    Kurz vor 18.00 Uhr stieg aus dem Gerät Qualm auf. Die 75-jährige Wohnungsinhaberin rief daraufhin ihre Nachbarin um Hilfe. Zusammen trennte man die Stromversorgung des Gerätes und verständigte die Feuerwehr.

    Bei Eintreffen einer Polizeistreife am Brandort, war die Wohnung schon derart verqualmt, dass ein Betreten der Wohnung nicht mehr möglich war. Während der anschließenden Löscharbeiten der Feuerwehr, mussten die Wohnungen über und unter dem Brandherd geräumt werden.

    Durch die Rauchgase entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro, den Fernseher kann die ältere Dame leider auch nicht mehr benutzen. (Alexander Löhr, 069, 75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: