Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090301 - 0256 Flughafen: Mutmaßlicher Ladendieb festgenommen

    Frankfurt (ots) - Ein Sicherheitsmitarbeiter eines Einkaufs-Shop im Flughafen nahm am Samstagmorgen einen 47 Jahre alten Mann fest, als dieser das Geschäft verlassen wollte, ohne ein Shirt, eine Reisetasche sowie mehrere Strümpfe einer Nobelmarkte im Gesamtwert von rund 380 Euro zu bezahlen. Als der mutmaßliche Dieb von dem Mitarbeiter des Shops daraufhin angesprochen wurde, stieß dieser dem Mann mit der Hand vor die Brust und flüchtete. Der Geschädigte setzte jedoch mit Hilfe eines Zeugen dem Flüchtenden nach und konnte ihn schließlich wieder einholen und bis zum Eintreffen einer verständigten Streife des 19. Reviers festhalten. Bei dem 47-Jährigen handelt es sich wahrscheinlich um einen Wiederholungstäter. Bereits am 21.02.2009 soll er in einem anderen Geschäft im Bereich des Flughafens eine Sporttasche entwendet haben. In seiner Vernehmung räumte der Mann lediglich den jüngsten Ladendiebstahl ein. Der Beschuldigte wurde einem Haftstaatsanwalt vorgeführt. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173 - 6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: