Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090131 - 0126 Frankfurt B 43: Falschfahrer mit 1,8 Promille

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 01. Februar 2009 gegen 02.20 Uhr, gelang es einer Streife der Autobahnpolizei den offenbar alkoholisierten Fahrer eines BMW auf der B 43 anzuhalten, der entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war. Der Fahrer benutzte den in Richtung Innenstadt üblichen linken Fahrstreifen. Bei der Überprüfung wurde erheblicher Alkoholgenuss festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,8 Promille.

    Der 37-jährige Fahrer musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: