Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090128 - 0106 Niederrad: Absperrpfosten verursacht Sachschaden an Pkw

    Frankfurt (ots) - Ein unbekannter Täter hat am 24.01.2009, gegen 05.00 Uhr, einen Absperrpfosten auf der Straßburger Strasse abgelegt und damit einen "gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr" begangen.

    Der ca. 120 cm lange und verzinkte Pfosten lag auf der Straßburger Strasse in Richtung Lyoner Strasse. Ein dort entlang fahrender Pkw konnte das Hindernis nicht rechtzeitig wahrnehmen und fuhr darüber, worauf sein rechter Vorderreifen beschädigt wurde.

    Zeugen die das Ablegen des Pfostens beobachtet haben oder einen solchen Pfosten nebst schwarzem Vorhängeschloss vermissen, werden gebeten sich mit dem 10. Polizeirevier unter 069/ 755- 11000 in Verbindung zu setzen.

    (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: