Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090123 - 0089 Sachsenhausen: Überfall auf Antiquitätengeschäft

    Frankfurt (ots) - Heute gegen 15.10 Uhr betrat ein noch unbekannter Mann ein Antiquitätengeschäft in der Elisabethenstraße und bedrohte den allein anwesenden 84-Jährigen Inhaber mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Schmuck. Danach sperrte er den Geschäftsmann in die Toilette.  Nach ersten Ermittlungen raffte er dann diverse Schmuckstücke zusammen und packte sie in Papier. Weiterhin entwendete er Bargeld und Kreditkarten. Er flüchtete danach aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Im Moment kann über die Menge des Raubgutes noch nichts gesagt werden, jedoch dürfte der Wert nach vorsichtiger Schätzung mehrere zehntausend Euro betragen.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, etwa 50 Jahre alt, schmale Statur, glattes zurück gekämmtes Haar, insgesamt gepflegte Erscheinung. Er war bekleidet mit einem grauen Anorak und einer dunklen Hose. Hinweise auf den Flüchtigen bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 81208 oder 069-755 53110.

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Tel.: 0173/6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: