Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090113 - 0047 Frankfurt-Innenstadt: Festnahmen auf der Drogenszene

    Frankfurt (ots) - Am 10. Januar 2009, gegen 11.45 Uhr, wurden zunächst unbekannte Personen bei einem offensichtlichen Drogengeschäft in der Nähe des Eschenheimer Tores beobachtet.

    Zunächst wurde der Käufer festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 37-Jährigen, der angab, vier Gramm Heroin von seinem Gegenüber kaufen zu wollen. Bei dem mutmaßlichen Verkäufer handelt es sich um einen 21-jährigen Mazedonier. Bei ihm wurden rund 115 Gramm Heroin aufgefunden. Seine Begleiter, zwei Männer im Alter von 19 und 33 Jahren, wurden ebenfalls festgenommen. Bei dem 19-Jährigen fanden sich weitere 211 Gramm Heroin, bei dem 33-Jährigen Bargeld und Mobiltelefone.

    Die Ermittlungen führten schließlich noch zu einem Hotel in Mühlheim/Main, in dem die beiden letztgenannten Männer Zimmer gebucht hatten. Bei der Durchsuchung der Hotelzimmer konnten ca. 1.200 Gramm Heroin aufgefunden werden. Das Heroin war teilweise bereits für den Straßenverkauf portioniert. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: